Hongar-Winter-Biken vom 16.02.2017

Von der gestrigen Ausfahrt gibt diesmal nichts spektakuläres zu berichten.
Die Straßenverhältnisse stellten keine große Herausforderung dar (einzig
die „Wanderweg-Glüher“ jammerten ein wenig über eisige-Verhältnisse….) und
so OHNE die beweglichen Hindernisse (sprich Schlittenfahrer) war es insge-
samt wenig aufregend 😉

Oben beim Schwarz´n war diesmal das einzig warme ein kühles Bier 😉
Wir nehmen an das Wartungsarbeiten am Kachelofen keine „gemütlicheren“
Raumtemperaturen zuliesen und so war die einzige Möglichkeit sich aufzuwärmen
…. eben ein kühles Bier 🙂


…nur Thomas, nicht wirklich ein Biertrinker, sucht alternativen 😉


…hier in der „Sondierungsphase“!


Nach ein paar „Aufwärmrunden“…..


…Aufbruchsstimmung!

 

Auch das anschließende Fotoshooting mit Thomas im „steilen Gelände!
brachten diesmal keine berauschenden Ergebnisse hervor. Da muss auf
alle Fälle noch an der Aufnahmetechnik gearbeitet werden ….!

Zu schnell für die Kamera…!


…und wieder hinauf!


Was jetzt?


….fahr ma heim! Es wird nicht mehr besser…![/caption]


…doch noch ein erfolgreicher Abend? Thomas bei der technischen Abklärung von „Mitnahmemöglichkeiten“ 😉
 

Also, dann bis zum nächsten mal!

LG; Hans Haberrpointner

Mo – Fr 13:00 – 18:00 Uhr Samstag : geschlossen !